Tigris K1

Die Wavin Tigris K1 PPSU-Pressfittings und Wavin Mehrschichtverbundrohre sind korrosionsbeständig, lebensmittelphysiologisch unbedenklich und für alle Trinkwasserqualitäten geeignet. Mit Tigris K1 lassen sich 100 % bleifreie Installationen herstellen.

Downloads

Hier finden Sie alle Dokumente. Ansehen

System Informationen

Pressfitting Mehrschichtverbundrohr: aus PPSU

Pressfitting Mehrschichtverbundrohr: aus PPSU

Tigris K1 ist ein Pressfitting für Mehrschichtverbundrohre aus dem Hochleistungskunststoff Polyphenylsulfon (PPSU). Dieser Hochleistungskunststoff ist beständig gegen hohe Temperaturen, Inkrustation und Korrosion. Durch die extrem hohe Kerbschlagzähigkeit und Unempfindlichkeit gegenüber Spannungsrissen ist dieser spezielle Kunststoff unserer Pressfittings für Mehrschichtverbundrohre sehr robust und äußerst schlagunempfindlich. Mit der Tigris-Produktfamilie bietet Wavin Ihnen zuverlässigste und perfekt aufeinander abgestimmte Verbindungen unserer Verbundrohre an.

Wavins Pressfittings als eine Komplettlösung

Wavins Pressfittings als eine Komplettlösung

Alle Pressfittings der Tigris-Produktfamilie eignen sich für das gleiche Mehrschichtverbundrohr und bieten Ihnen somit in Verbindung mit unseren Rohren eine Komplettlösung. Es werden alle spezifischen Anforderungen erfüllt, die sich für Trinkwasser- oder Druckluftanbindung ergeben. Somit können unsere Pressfittings für Mehrschichtverbundrohre lebensmittelphysiologisch bedenkenlos eingesetzt werden. Erhältlich in den Dimensionen 50–75 mm, sind unsere Fittings ideal für große Versorgungsanlagen. Egal welcher Anwendungsbereich – Wavin wird den Anforderungen gerecht!

Vielfältige Pressfittings für jede Anwendung

Vielfältige Pressfittings für jede Anwendung

Durch die hohe Leistungsfähigkeit wird PPSU schon seit vielen Jahren in den unterschiedlichsten Branchen verwendet, zum Beispiel in der medizinischen Sterilisationstechnik und Flugzeugtechnik. In Verbindung mit Messing-Einsätzen sind unsere Pressfittings für Mehrschichtverbundrohre besonders für Umgebungen geeignet, in denen sich an höchste Wasserqualitätsnormen gehalten werden muss. Wir führen mit unseren Tigris M1-Komponenten neben den K1-Fittings ebenso reine Messing Pressfittings, die wie alle unsere messinghaltigen Fittings entzinkungsbeständig und bleifrei sind.

Unsere Radial-Pressfittings für Ihren Bedarf

Unsere Radial-Pressfittings für Ihren Bedarf

Bei der Tigris-Produktfamilie handelt es sich um Radial-Pressfittings, mit denen Mehrschichtverbundrohre schnell, zuverlässig und dauerhaft verbunden werden. Mithilfe eines Presswerkzeugs wird durch die Verformung der Fitting-Metallhülse mit nur einer Verpressung auf dem Rohr eine mechanische Verbindung und Abdichtung hergestellt. Das Tigris K1-Pressfitting für Mehrschichtverbundrohre basiert auf der bewährten Radial-Pressfitting-Technologie. Es bietet viele Vorteile gegenüber alternativen Techniken. Schnelle, zuverlässige und dauerhafte Installationssysteme.

Unser patentierter Sechskant-Querschnitt

Unser patentierter Sechskant-Querschnitt

Mit dem patentierten Sechskant-Querschnitt zeichnen sich unsere Tigris K1-Pressfittings für Mehrschichtverbundrohre besonders durch die langjährige Zuverlässigkeit aus. Dank der Edelstahl-Presshülse verleihen unsere Produkte dem System zusätzliche Zuverlässigkeit und Festigkeit. Verpresst werden die Pressfittings für Mehrschichtverbundrohre mit einer U- oder Up-Kontur und das Rohrende sollte umlaufend kalibriert und angefast werden. Der optimale Verarbeitungsbereich unserer Tigris K1-Pressfittings in den Dimensionen 50–75 mm liegt etwa zwischen 5°C und 25°C.

Pressfitting Mehrschichtverbundrohr: Vorteile

Pressfitting Mehrschichtverbundrohr: Vorteile

Entdecken Sie die Vorteile der Tigris K1-Pressfittings für Mehrschichtverbundrohre:

- Die Sichtfensterfunktion sorgt für korrektes Einstecken des Formteils.
- Eine Stützhülse ermöglicht die optimale Führung des Rohrs beim Einstecken und schließt zugleich eine Beschädigung der O-Ringe aus.
- Die Soll-Leckagen-Funktion sorgt für das Sichtbarwerden unverpresster Verbindungen während der Druckprüfung.
- Kleine gestanzte punktartige Vertiefungen halten das Formteil und Rohr vor dem Verpessen fest in Position, sodass dafür keine weitere Person benötigt wird.
- U. v. m.