Rostock_Q-BicPlus-Header
Rostock setzt auf naturnahe Regenwasserbewirtschaftung

Rostock setzt auf naturnahe Regenwasserbewirtschaftung

Intelligentes Regenwassermanagement mit Wavin Q-Bic

 

Im Zuge der Errichtung eines neuen modernen Handelshofs „Cash & Carry Markt“ in Rostock-Brodersdorf galt es für das in unmittelbarer Nähe der Bundesstraßen B110 sowie der BAB A19 befindliche Grundstück ein ausgewogenes Regenwasserkonzept zu entwickeln. Aufgrund mangelnder hydraulischer Kapazitäten konnte der vorhandene Regenwasserkanal für eine Einleitung des auf den Dach- und Hofflächen anfallenden Oberflächenwassers nicht genutzt werden. Somit wurde eine Rückhaltung des Regenwassers mit Wavin Q-Bic-Elementen auf dem Grundstück erforderlich.



Urbanisierung und Klimawandel zielgerichtet begegnen

Die Flächenversieglung in Deutschland nimmt kontinuierlich zu. Im Zuge einer vielerorts zu beobachtenden Urbanisierung werden bestehende Siedlungsgebiete immer weiter verdichtet und immer stärker ausgedehnt. Dies bedeutet einen gravierenden Eingriff in die Funktionalität des natürlichen Wasserkreislaufs, denn Wasser kann nicht mehr auf natürlichem Wege abgeleitet werden. Erschwerend hinzu kommt, dass kommunale Entwässerungssysteme hydraulisch nicht auf die Aufnahme sogenannter Jahrhundertregenereignissen ausgelegt sind, die in Folge eines globalen Klimawandels mit zunehmender Häufigkeit auftreten. Kommunale Entscheider stehen an dieser Stelle vor der anspruchsvollen Aufgabe, intelligente Anpassungsstrategien zu entwickeln, um die urbane Klimaresilienz zu steigern. Viele Kommunen sehen dabei in den vielfältigen Maßnahmen einer naturnahen Regenwasserbewirtschaftung tragfähige Handlungsoptionen, um die Neubildung von Grundwasser nachhaltig zu befördern sowie urbanen Sturzfluten und einer Überlastung städtischer Kanalisationssysteme präventiv zu begegnen. Auch Versickerungs- und Rückhaltesysteme von Wavin, die konstruktiv auf eine effiziente dezentrale Regenwasserbewirtschaftung ausgelegt sind, tragen dazu bei, Niederschlagsspitzen zu beherrschen und das Risiko von Überflutungen zu minimieren.


Der Weg und das Ziel – gemeinsam mit Wavin

Im Rahmen der Baumaßnahme in Rostock-Brodersdorf werden demnächst mit dem neuen Handelshof „Cash & Carry Markt“ auf 5.000 Quadratmetern vielfältige Dienstleistungen rund um die Bereiche Gastronomie, Hotellerie, Handel und Gewerbe zur Verfügung stehen. Um der komplexen Ausgangslage beim Thema Regenwasser gerecht zu werden, entschied sich das Planungsbüro VEA Plan aus Rostock für den Einsatz von Wavin Q-Bic Speicherelementen. Insgesamt wurden 2 Rigolen mit insgesamt 500 Speicherelementen geplant. Auf Basis einer detaillierten, den individuellen Rahmenbedingungen angepassten Projektierung und Vorarbeit der Wavin GmbH in Twist, konnten für die Regenwasserbewirtschaftung im Umfeld des neuen Marktes schnell und zielgenau die richtigen Lösungen gefunden werden. Als besonders vorteilhaft für die Planung erwies sich die Tatsache, dass VEA Plan das kostenlos von Wavin zur Verfügung gestellte Online-Planungstoolnutzen konnte, um allen Gegebenheiten vor Ort in Rostock vollumfänglich Rechnung zu tragen.

Verlegefreundlich und funktionssicher

Bei Wavin-Q-Bic handelt es sich um strukturierte Speicherelemente für die oberflächennahe, dezentrale Versickerung oder Rückhaltung von Regenwasser. Die schnell und einfach zu verlegenden Gitterelemente sind gut transportierbar und garantieren eine Funktionssicherheit von mindestens 50 Jahren. Der hochwertige Werkstoff Polypropylen sowie die statisch optimierte Gitterbauweise der Elemente gewährleisten deren hohe Tragfähigkeit (befahrbar bis maximal SLW 60). Auch ein mehrlagiger Einbau ist möglich. Verbindungselemente sichern die Speicherelemente dauerhaft gegen Versatz und Verschiebung – ob horizontal oder vertikal. Im Rahmen der Systemgeometrie sind Zulaufleitungen bis DN 500 ohne Querschnittsreduzierung realisierbar. Um einen dauerhaft funktionssicheren Betrieb der Elemente zu gewährleisten, hat Wavin Spül- und Kontrollschachtfunktionen integriert. Dabei sorgen durchgehende Inspektionstunnel DN 500 für eine optimierte Kamerabefahrbarkeit. Mit diesem robusten und inspizierbaren Versickerungssystem kamen in Rostock zahlreiche Vorteile zum Tragen, die sich für die auftraggebende Handels Immobilien GmbH, Köln, als ausschlaggebend bei der Wahl der Systemlösung erwiesen. Weiterhin als vorteilhaft erwies sich die Tatsache, dass auf Grundlage der von Wavin zur Verfügung gestellten Fertigungszeichnungen Planung und Einbau der Q-Bics für den Auftraggeber optimal dokumentiert und erklärt werden konnten.



Service stets komplett

Die Folie für die Rückhaltung lieferte das Kooperationsunternehmen KAT Kunststoff-Abdichtungs-Systeme aus Wiesmoor und verschweißte diese auch vor Ort auf der Baustelle. Die Wavin GmbH leistete während des kompletten Baugeschehens ihre vollste Unterstützung. Die Außendienstmitarbeiter des Unternehmens waren während der gesamten Projektabwicklung stets vor Ort, um den Einbau der Systemelemente kompetent zu begleiten und für eine korrekte Verlegung Sorge zu tragen. Ein Rundum-Service, der bei allen Beteiligten super ankam.


Ulf Bobzin

Kaufmännischer Außendienst Tiefbau

E-Mail schicken
X
Unsere Seite ist für die Nutzung von Cookies optimiert. Wenn Sie einverstanden sind, klicken Sie bitte auf "Fortfahren". 
Fortfahren