Handwerksstolz – Studie zur Zufriedenheit im Handwerk

Mittwoch, 31. März 2021

Handwerk macht glücklich

Die Berufszufriedenheit ist einer der wichtigsten Faktoren im Leben vieler Menschen. Schließlich verbringt man in seinem Leben statistisch betrachtet genauso viel Zeit auf der Arbeit wie mit anderen Bereichen des Lebens. Um die Zufriedenheit im Handwerk zu erfassen, wurde mit der Handwerksstolz-Studie ein umfangreiches Forschungsprojekt angesetzt, welches die Berufserfahrungen von Handwerkern erfassen sollte.

Untersuchungsdesign der Handwerksstolz-Studie

Die Umfrage "www.handwerksstolz.de" wurde zwischen Dezember 2017 und März 2018 durchgeführt. Die Website konnte dabei kostenlos online abgerufen werden, sodass sich alle Berufstätigen aus dem Feld an der Studie zur Handwerkerzufriedenheit beteiligen konnten. Der Zentraldeutsche Handwerksverband (ZdH) übernahm es dabei, den Zugang zum Fragebogen an alle deutschen Handelskammern zu verteilen, welche diesen daraufhin an die Probandinnen und Probanden weiterverbreitete. Auf Grund dieser Verbreitungsmethode erhielt die Handwerksstolz-Studie ein großes Maß an Aufmerksamkeit und konnte knapp 2000 (N = 1930) Teilnehmer verbuchen. Dabei konnte auf einen großen Pool an Arbeitnehmern aus dem Handwerk zurückgegriffen werden, welche nicht nur einer großen Anzahl an Tätigkeitsfeldern entstammten, sondern welche sich darüber hinaus auch durch ihre demografischen Eigenschaften unterschieden, um eine vielschichtige Betrachtung der handwerklichen Tätigkeit in Deutschland zu ermöglichen. 

Ergebnisse der Handwerksstolz-Studie

Die Studie zur Handwerkerzufriedenheit lieferte dabei einige spannende Erkenntnisse, welche vor allem positiv ausgefallen sind: 

Die Handwerksstolz-Studie zeigt, dass eine höhere Arbeitszufriedenheit und ein professionelles Selbstbild vor allem mit der Dauer der Berufstätigkeit zusammenhängen. So gaben viele der Probanden an, mit Ihrer Tätigkeit und Ihrem Beruf mit zunehmender Tätigkeitsdauer stärker zufrieden zu sein, was zum Beispiel nach Ablegung der Meisterprüfung der Fall war. 

Die Beschäftigten im deutschen Handwerk zeichnen sich laut der Handwerksstolz-Studie durch ein stark ausgeprägtes berufliches Selbstbild aus und identifizieren sich stark mit ihrer Tätigkeit. Dies spiegelt sich auch in ihrer hohen Arbeitszufriedenheit wider. Unter den Handwerkern, die sich hauptsächlich auf ihre eigenen handwerklichen Tätigkeiten konzentrieren und ein hohes Maß an professioneller Beurteilung haben, ist die Zufriedenheit am stärksten ausgeprägt. 

Die Handwerker, die das Unternehmen leiten, sind laut der Handwerksstolz-Studie mit ihrer Arbeit besonders zufrieden. Es gibt laut der Handwerksstolz-Studie jedoch nicht unbedingt eine ähnlich enge Beziehung zwischen handwerklichen Aktivitäten und Lebenszufriedenheit

Je positiver das berufliche Selbstbild insgesamt ist, desto höher ist die Arbeitszufriedenheit. In gewissem Maße kann dies mit der Gesamtheit der Arbeit, der Beachtung manueller Aktivitäten, dem Bewusstsein für die Bedeutung von Aktivitäten und einem hohen Maß an Autonomie in der Studie zur Handwerkerzufriedenheit zusammenhängen. 

Handwerk mit Zukunft – denn Handwerk hat goldenen Boden

Ein wichtiger Faktor, der zur Zufriedenheitsbildung und zur Autonomie des Handwerkerberufs beitragen mag, ist sicherlich auch die berufliche Sicherheit. So haben Handwerker besonders in Zeiten des Fachkräftemangels stets eine umfangreiche Auftragslage, welche stetige Arbeit garantiert. Aufgrund der beruflichen Perspektive, die Aufstiege, Weiterbildungen und eine stetige Weiterentwicklung, ist kein Tag im Beruf des Handwerkers wie der letzte. Oder kurz gesagt: Das Handwerk hat goldenen Boden. Sowohl als Branche sowie für seine ausführenden Arbeitskräfte, die sich einer großen Berufszufriedenheit erfreuen. 

Wavin Produkte für noch mehr Zufriedenheit im Handwerk

Ein weiterer wichtiger Faktor für die Zufriedenheit im Beruf ist die Arbeit mit den richtigen Mitteln und der richtigen Ausrüstung. Wenn es um die Arbeit an Tiefbauten oder das Wasser-Management von privaten oder öffentlichen Gebäuden und Flächen geht, ist Wavin Ihr Ansprechpartner für kompromisslose Qualität und Zufriedenheit von Anwendern und Handwerkern. Gerne informieren wir sie umfassend zu unserer Produktpalette in den Bereichen Trink-, Regenwasser und Gebäudeentwässerung und stehen Ihnen beratend zur Seite. Nehmen Sie dafür einfach Kontakt zu uns auf und unser freundliches und kompetentes Team meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.