Green Connect 2000 - das    grüne PP Konzept für die Grundstücksentwässerung

Das neue Grundstücksentwässerungssystem Wavin Green Connect 2000 bietet mit seiner Variantenvielfalt eine optimale und dauerhaft dichte Lösung. Der umweltfreundliche Werkstoff Polypropylen besitzt hervorragende Eigenschaften auch bei tiefen Temperaturen und extremen Anforderungen. Die patentierten Dichtsysteme ermöglichen ein einfaches und sicheres Herstellen der Verbindungen. Geprüft mit 2,5 bar kann das umfangreiche Komplettsystem auch in Trinkwasserschutzzonen eingesetzt werden.

Downloads

Hier finden Sie alle Dokumente. Ansehen

System Informationen

Patentiertes Dichtsystem

  • Laut Wasserhaushaltsgesetz § 60 und § 61 ist jeder verpflichtet, Abwasseranlagen auch auf dem privaten Grundstück, nach den anerkannten Regeln der Technik zu erstellen, zu warten, zu überprüfen und zu betreiben – Dichtheit steht an oberster Stelle.
  • Durch die Produktsystem-Prüfung bis 2,5 bar ist auch der Einsatz in Trinkwasserschutzzonen gewährleistet.

Umweltfreundlich

  • Wavin Green Connect 2000 zeichnet sich durch eine Ressourcenschonende und CO2-sparende Herstellung aus.
  • Komponenten sind PVC-frei und zu 100% recyclingfähig
  • Die hochwertigen Werkstoffe werden auch in der Trinkwasserversorgung eingesetzt
  • Durch das patentierte Dichtsystem ist zudem der Grundwasserschutz gesichert

Lebenslange Systemsicherheit

  • Geprüfte und zertifizierte Qualität
  • Große und langjährige Erfahrung bei Wavin mit Rohren
    und Schächten seit fast 60 Jahren
  • Lebensdaueransatz für PP-Produkte im öffentlichen Kanal
    bis zu 100 Jahre und mehr
  • Bewährte Technik auch bei erhöhten Belastungen
    und Anforderungen

Wirtschaftlich und effizient

  • Aufeinander abgestimmtes System
  • Verlegefreundlich durch geringes Gewicht und schnelle, sichere Steckverbindungen
  • Kein Spezialwerkzeug erforderlich
  • Wartungsarmer Betrieb
  • Leicht inspizierbar
  • Vorbeugung gegen teure Sanierungen

Normgerecht

  • Überprüfung von der MPA Darmstadt
  • Nach neuesten Normanforderungen: DIN EN 14758,
  • 13589-2, 13654, 124, 476, DIN 1986-100, RAL, DWA etc.
  • Erfüllt die gesetzlichen Anforderungen des WHG

Schutz vor Wetterereignissen

  • Rückstau wird immer wichtiger, wenn Überflutung und Starkregenereignisse in kurzen Abstanden auftreten – kein oder selten Versicherungsschutz, wenn kein Rückstau nach Norm vorhanden ist.
  • Günstige und effektive Rückstausicherungen als Hochwasserschutz und bei Rückstau im Abwasserkanal –keine Elektronik, nicht störanfällig.

Systemübergreifend erweiterbar

  • Beispielsweise mit Hausabflussrohren mit Schallschutz (Wavin AS, SiTech+)
  • Versickerungssystemen
  • Regenwasserbehandlungsystemen