Tigris M5

Die Tigris M5 Produktreihe von Wavin ist ein Pressfitting-System für Mehrschichtverbundrohrsysteme. Sie bestehen aus einer Messingsorte, die für die Verwendung des Fittings viele Vorteile bringen. Der besondere Zusatz der Wavin Tigris M5 Reihe ist mit einer Leckage Funktion versehen, die unverpresste Settings schneller beheben lässt. Qualität und Effizienz mit den Produkten von Wavin!

Downloads

Hier finden Sie alle Dokumente. Ansehen

Wavin Tigris M5 schafft sichere Verbindungen

Wavin Tigris M5 schafft sichere Verbindungen

Das Tigris M5 ist ein Pressfitting, das aus einem vom Umweltbundesamt zugelassenen und trinkwassergeeigneten Messingtypen CW625 besteht. Während der Installation muss das Fitting nicht kalibriert werden und kann ganz ohne großen Kraftaufwand mittels hexagonaler Stutzen zusammensteckt werden. Eine Neuheit stellt das akustische Leckage Signal dar, das dem Installateur durch ein Piepen hilft, unverpresste Sittings ausfindig zu machen. Das Flexible Fitting ist für Trinkwasser-, Heizungs- und Druckluftinstallationen geeignet und bietet einige hilfreiche Features.

Das einfache Pressfitting-System des Tigris M5

Das einfache Pressfitting-System des Tigris M5

Das Pressfitting-System des Tigris M5 stellt für Mehrschichtverbundrohre eine konstant dauerhafte Verbindung her und ist für alle Anwendungen geeignet. Bei der Installation wird mit dem Ablängen des Rohrs begonnen, dann mit dem Aufsetzen des flexiblen Fittings Tigris K5 fortgefahren, bevor es verpresst wird. Während dieses Prozesses wird die Hülse mechanisch mit dem Rohr verbunden und bietet so maximale Abdichtung. Handhaben Sie die Raumtemperierung und Trinkwasserverarbeitung ganz ohne Bedenken und erhöhen Sie den Komfort in privaten sowie öffentlichen Gebäuden.

Die flexiblen Fittings Tigris M5 aus Messing

Die flexiblen Fittings Tigris M5 aus Messing

Das Wavin Tigris M5 besteht aus dem Messingtyp CW625 oder auch aus Cuphin, einem bleifreien Messingwerkstoff. Diese Messingsorte ist durchaus verbreitet und kann somit ohne Bedenken zum Beispiel für Trinkwasser Installationssysteme genutzt werden. Genauso wie Polyphenylsulfon (PPSU) ist auch Messing beständig bei hohen Temperaturen und großem Druck, sowie robust und von hoher Kerbschlagzähigkeit und damit schlagunempfindlich. Durch die Beständigkeit ist das Material des Wavin Tigris M5 für die Verwendung bei Mehrschichtverbundrohren bestens geeignet.

Das akustische Leckage Signal: Tigris M5

Das akustische Leckage Signal: Tigris M5

Die Produktreihe Tigris M5 und auch die Produktreihe Tigris K5 unterstützen die Sicherheit und Genauigkeit der Installation durch ein akustisches Warnsignal, sobald das Rohr undicht ist und Luft austritt. Bei der Montage von Mehrschichtverbundrohren wird routinemäßig eine Druckprüfung mit Luft durchgeführt, um unverpresste Fittings sicher auszulesen. Die Prüfung durch Luft ist dabei weitaus hygienischer als die mit Wasser, jedoch nicht so genau. Die Flexiblen Fittings des Tigris M5 schaffen dort Abhilfe, indem durch die austretende Luft ein lautes Pfeifen ertönt.

Zuverlässig und einfach: Tigris M5 von Wavin

Zuverlässig und einfach: Tigris M5 von Wavin

Das flexible Fitting Tigris M5 bietet Sicherheit und Zuverlässigkeit. Durch das akustische Leckage Signal werden undichte Stellen identifiziert. Durch die sichere Haltefunktion der Vertiefungen in den Hülsen des Fittings, die das Rohr stabilisieren, ist eine Montage ohne Hilfe möglich und dank funktionaler Werkstoffe ist das Material äußerst beständig. So profitieren Sie von der Langlebigkeit des Produkts. Entdecken Sie die Effizienz unserer flexiblen Fittings für Mehrschichtverbundrohrsysteme von Wavin – für gute Qualität und effiziente Leistung.

Wavin Tigris M5: alle Vorteile im Überblick

Wavin Tigris M5: alle Vorteile im Überblick

Tigris M5 bietet viele Vorteile, die die Installation einfach und schnell machen. Bei unseren Fittings ist eine generelle Verpressung mit den gängigsten Presskonturen möglich. Durch ein hexagonales Hülsenende sind nur geringe Einsteckkräfte nötig. Das kleine 360°-Sichtfenster ermöglicht es dem Installateur, zu überprüfen, ob Rohr und Fitting richtig verbunden wurden. Zudem ist eine Kalibrierung nicht nötig. All diese Faktoren und ein vergrößerter Innendurchmesser des flexiblen Fittings bieten eine optimale Durchflussleistung und ein hohes Maß an Zuverlässigkeit.